Klasse 6d – Goldener Oktober auf Föhr

Zwischen dem 9. und 15. Oktober 2018 genossen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6d die Insel Föhr bei spätsommerlichem Wetter.

Während der Woche im Schullandheim lernten unsere Schülerinnen und Schüler das typische Inselleben und die immer freundlichen, aber teilweise auch etwas schrulligen Inselbewohner kennen. Die charakteristische Landschaft erkundeten wir täglich auf Radtouren quer über die Insel oder bei Wanderungen durch Marsch, Strand und Watt.

Besonders deutlich wurde die Verbindung zwischen Mensch und Naturraum beim Besuch der Ausstellung “Emil Nolde und das Meer” im Museum Kunst der Westküste oder bei der Besichtigung der alten Mühle in Wrixum, bei der uns die Bürgermeisterin Heidi Braun über das Leben auf der Insel in vergangenen Zeiten berichtete. Der 10 Meter hohe Ringwall, der im 9./10. Jahrhundert als Flucht- und Schutzburg vor den Wikingern diente, war einer unserer Lieblingsorte auf der Insel. Hier konnte man faul in der Sonne liegen, sich über die Wälle jagen oder einfach nur die steile Böschung hinabrollen lassen.

Untergebracht waren wir im Ernst-Schlee-Schullandheim, welches am Rand des schönsten Orts der Insel, in Nieblum, steht. Hier wurden wir eine Woche herzlich umsorgt und bekocht (sehr lecker!) und die Kinder konnten sich gemeinsam auf dem großen Sportgelände richtig austoben.

Natürlich erkundeten die Schülerinnen und Schüler der 6d auch eigenständig die Insel, beispielsweise den Hauptort Wyk mit Hafen, Strandpromenade und Fischmarkt oder Nieblum mit seinen vielen Kapitänshäusern und der besten Eisdiele nördlich des Mains.

Die einzigartige Natur und das Ökosystem Wattenmeer standen bei einer Schifffahrt zu den Seehundbänken mit Seetierfang, bei Besuchen des Nationalparkhauses in Wyk und einer Führung durch das Watt auf dem Programm. Mit Begeisterung haben die Kinder Wattwürmer und deren zahlreiche Spaghetti-Häufchen beobachtet, Krabben gestreichelt, die raue Haut der Seesterne gefühlt und kleine Haie beobachtet. Eine frisch geknackte Auster aus dem Watt wollte leider niemand probieren.

Beim typischen Inselleben durften Strandbesuche natürlich nicht zu kurz kommen. Bei goldenem Oktoberwetter genossen wir Sonne, Sand und Meer an den Stränden in Nieblum, Wyk und in den Dünen auf der Nachbarinsel Amrum.

Leider verflog unsere Woche im Norden viel zu schnell! 

Stephan Mayer u. Kristin Sauren

foehr_01
foehr_02
foehr_03
foehr_04
foehr_05
foehr_06
foehr_07
foehr_08
foehr_10
foehr_11
foehr_12
foehr_13
foehr_14
foehr_15-ersatz
foehr_16
foehr_17
foehr_18
foehr_19
foehr_20
01/19 
start stop bwd fwd
Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule