Die Klasse 8b besucht eine Lesung...

...im Literaturhaus Stuttgart

Im Rahmen der Tagung „Feministische Zirkulation zwischen Ost und West“, die vom 3.-6. Dezember 2018 stattfand, las Julya Rabinowich im Literaturhaus Stuttgart aus ihrem Roman „Dazwischen:Ich“. Wir, die Klasse 8b, hatten die Möglichkeit mit unserer Klassenlehrerin Frau Leser an der Lesung der in Russland geborenen Autorin teilzunehmen. Natürlich ließen wir uns die Chance nicht entgehen und so fuhren wir am Mittwoch, dem 5. Dezember, mit der S-Bahn nach Stuttgart. Schon vor der Lesung hatten wir uns im Deutschunterricht mit dem Buch beschäftigt:

Die Hauptperson des Buches heißt Madina. Das jugendliche Mädchen ist mit ihrer Familie aus einem Kriegsgebiet geflohen. Obwohl sie schon einige Zeit in Deutschland lebt, muss die Familie in einer Pension für Flüchtlinge wohnen. Madinas erste Freunde in Deutschland haben auch einen Migrationshintergrund und leben in derselben Pension. Doch sie ziehen weit weg, als sie eine offizielle Genehmigung dafür bekommen. Auch Madinas Familie hofft auf diese Genehmigung, da sie sich endlich ein neues Leben in ihrer neuen und hoffentlich auch besseren Heimat Deutschland aufbauen will.

„Dazwischen: Ich“ ist wie ein Tagebuch geschrieben, Madinas Tagebuch. Und das ist nicht die einzige Besonderheit. Als die Lesung begann und uns Frau Rabinowich ausgewählte Stellen aus dem Buch vorlas, erzählte sie uns, dass sie in „Dazwischen: Ich“ eigene Erfahrungen, Erlebnisse und Gefühle mit eingebaut hat. Sie erklärte, sie arbeite oft als Dolmetscherin für Flüchtlinge und habe daher auch viele von deren Erzählungen umgewandelt und in Madinas Geschichte einfließen lassen. Nachdem Frau Rabinowich all unsere Fragen zu „Dazwischen: Ich“ beantwortet hatte, stellte sie uns auch noch ihren neuen Roman „Hinter Glas“ vor. Er wird im Januar 2019 erscheinen und hoffentlich viele Leser für sich gewinnen. Julya Rabinowich ist eine begnadete Schreiberin und erzählt in ihren Büchern auch von ernsthaften Themen, die die Welt zurzeit beschäftigen. Sicherlich dürfen wir uns in den nächsten Jahren auf weitere Romane von ihr freuen. Zunächst wollen wir nun ihre beiden Romane lesen, die uns sehr angesprochen haben!

Nele Widmann, Klasse 8b

Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule