MINT-EC: codingday_SAP@ESG

13.01.2020

The Beauty and Joy of Computing …

 

… so lautet der Titel eines Informatik-Einführungskurses, der seit mehreren Jahren äußerst erfolgreich an der University of California, Berkeley, für Studentinnen und Studenten aller (!) Fakultäten durchgeführt wird (siehe auch https://bjc.berkeley.edu/). Brian Harvey (UCB) und Jens Moenig (SAP) haben dazu die grafische Programmiersprache Snap! entwickelt, die von der Oberfläche und dem Verhalten her Scratch ähnelt, aber Programmiermöglichkeiten bietet, die weit über die Funktionalitäten von Scratch hinausgehen: Snap! ist anschaulich, erweiterbar, objektorientiert und alle benutzten Strukturen sind „first class“, d.h. sie lassen sich also z.B. Variablen zuweisen, als Parameter in Blöcken verwenden oder können Inhalte einer Datenstruktur sein (siehe auch https://snap.berkeley.edu/). Damit ist es den Snap!-Entwicklern gelungen, ein breiteres Publikum für die faszinierenden Konzepte der Informatik zu gewinnen.

Die gleiche Idee verfolgten Jens Moenig, Jadga Huegle und Team bei ihrem Besuch im Rahmen der „codingweek_SAP@ESG“ im Dezember 2019 am Elisabeth-Selbert-Gymnasium: Nicht eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Snap! stand auf dem Programm der Veranstaltung, sondern eine kurzweilige, unterhaltsame Einführung, welche über das überwiegend entdeckende Lernen alle teilnehmenden SchülerInnen und Lehrer für die großen Ideen der Informatik mit Snap! begeisterte. Da alle 50 TeilnehmerInnen mit einem eigenen Notebook arbeiten konnten, war differenziertes Lernen gewährleistet und alle Lernenden programmierten in ihrem eigenen Lerntempo mit unterschiedlicher inhaltlicher Tiefe.

Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Frau Bauer stellte Jens Moenig zu Beginn der Veranstaltung seine „Storyteller“-Qualitäten mit einer Geschichte über die Anfänge der Informatik eindrucksvoll unter Beweis. Anschließend wurden mit hohem Lehrtempo, Herzblut, Witz und Leidenschaft über direkte Instruktion Anstöße für das praktische und projektorientierte Arbeiten mit Snap! gegeben. Dazu wurde in einer großen Schülergruppe und in einer kleinen Lehrergruppe programmiert und über die selbst produzierten Ergebnisse gestaunt (siehe Fotos). Um das Denken von Informatikern und Informatikerinnen zu verdeutlichen, wurden informatorische Inhalte wie Einzelbefehle, Parameter, Variablen, Rekursion, Listen und Lambdas besprochen und angewendet und eigene Programmierblöcke gebaut.

Da die Referenten immer wieder betonten, dass es auf das Verständnis der tragenden informatorischen Konzepte ankommt, wurde der allgemeinbildende Charakter der Informatik offensichtlich: Analog zur Betrachtungsweise der Welt in Physik und Chemie durch die Perspektiven „Materie“ und „Energie“ eröffnet die Informatik eine weitere wesentliche Sichtweise auf unsere Welt durch die Perspektive „Information“. Auch die informatorische Sichtweise ist grundlegend für ein zeitgemäßes Weltverständnis, denn wer nicht versteht, „wie 0 und 1 funktionieren und wirken, wird die Welt immer weniger verstehen und mitgestalten können“ (DÖBELI HONEGGER, S. 100).

Und ja … alle TeilnehmerInnen spürten „The Beauty and Joy of Computing“!

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei Christiane Bauer, Jens Moenig, Jadga Huegle und Team für eine gewinnbringende Snap!-Veranstaltung am ESG und freuen uns schon jetzt auf unser nächstes Treffen in der Staatsgalerie in Stuttgart!

Am pädagogischen Tag im Februar entscheiden wir, wie wir Snap im digitalen Curriculum unserer Schule verankern.

N. Wolf (MINT-Beauftragter)

 Weitere Informationen codingweek_SAP@ESG

Literatur:

DÖBELI HONEGGER, BEAT (2017): Mehr als 0 und 1. Schule in einer digitalisierten Welt. 2. Auflage. Hep Verlag AG, Bern.

LEIPNER, I.; LEMBKE, G. (2015): Die Lüge der digitalen Bildung. Warum unsere Kinder das Lernen verlernen. 1. Auflage. Redline Verlag,           München.

MODROW, E. (2018): Informatik mit Snap! Snap! in Beispielen. emu-online, Scheden.

 

20191212_152839
20191212_152904
20191212_152931
20191212_153006
20191212_153036
20191212_153305
1/6 
start stop bwd fwd
Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule