Sport Elite im Zillertal

 

DSC02635



Am Montag, den 19.12.2011 ging es für die zwei Sportkurse Roll und Wolf ab ins Zillertal nach Aschau. Nach knapp fünf Stunden Busfahrt kamen wir dann im schneebedeckten Österreich, im Gasthof Löwen an. Dort bezogen wir schnell die Zimmer, besprachen alle Formalien und stärkten uns dann bei leckerem Buffet-Essen für die bevorstehende Geburtstagsparty im Löwenkeller, dem Partyraum des Hauses. Nach einem erfolgreichen und amüsanten Partyabend fiel es uns allen nicht schwer, schnell einzuschlafen.

Der nächste Morgen begann mit einem leckeren Frühstück und kurz darauf standen wir in voller Montur bereit, um auf die Piste zu gehen. Wir wurden in verschiedene Leistungsgruppen eingeteilt. Frau Korn, unsere Praktikantin leitete die Snowboard-Anfänger mit 11 Schülern, Herr Roll die Fortgeschrittenen mit 7 und die Skifahrer mit 17 Schülern wurden vom Ex-C-Kader-Fahrer der deutschen Nationalmannschaft im Skisport, Herr Wolf, geleitet. Zur Mittagszeit trafen sich täglich alle Gruppen zu einer gemeinsamen Stärkung. Dabei half uns das typische Pistenessen, Germknödel und Almdudler wieder zu Kräften zu kommen.
Schon um 13.00 Uhr ging es mit Teil 2 unseres Ski-Tages weiter. Bis 16.00 Uhr machten wir die Pisten unsicher und hatten sehr viel Spaß innerhalb der Gruppen. Wir genossen zudem den Schnee und die tolle Atmosphäre im beliebten Skigebiet, welches als eines der besten Skigebiete ausgezeichnet wurde.

Zurück im Hotel haben wir uns in die Zimmer zurückgezogen, um uns von einem anstrengenden Tag zu erholen und uns über die verschiedenen Erfahrungen auszutauschen. Nach dem Abendessen und einer Besprechung ließen wir die Abende im Löwenkeller stimmungsvoll ausklingen. Um uns verbessern zu können, wurden wir am 2. Tag unserer Exkursion auf Video aufgenommen. Das Ganze wurde am Abend analysiert und Verbesserungsvorschläge von den Lehrern haben wir dankbar angenommen. Die Tage gingen viel zu schnell vorbei und kaum dass wir uns versahen, saßen wir gegen Nachmittag wieder im Bus in Richtung Heimat. Nach einer amüsanten und ereignisvollen Rückfahrt kamen wir müde, aber zufrieden im schönen Filderstadt an und wurden von unseren Familien abgeholt.

Nun möchten wir uns nochmals bei den Begleitlehrern, Frau Korn, Herr Wolf und Herr Roll für die tolle und unvergesslich Zeit im Namen aller Schüler bedanken.

Franzi Ihle und Leo Schumacher



2011 ende 079
CIMG3660
DSC02634
Foto
Foto 1
Foto 3
Foto 4
Foto roll
1/8 
start stop bwd fwd
Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule