„Demokratie lebt vom Streit, von der Diskussion um den richtigen Weg. Deshalb gehört  zu ihr der Respekt vor der Meinung des anderen.“
Richard von Weizsäcker


Als Fachschaft Gemeinschaftskunde ist es uns ein Anliegen, bei unseren Schülerinnen und Schülern ein Interesse für unsere Gesellschaft und die sozialpolitischen und ökonomischen Zusammenhänge und Fragestellungen zu wecken sowie ein Verständnis des politischen Systems zu vermitteln und sie zur Teilhabe und Mitwirkung am politischen Prozess zu befähigen.

Im Rahmen von außerunterrichtlichen Veranstaltungen wie z.B. einem Gerichtsbesuch oder einem Besuch des Landtags oder des Europaparlaments  bekommen unsere Schülerinnen und Schüler durch eigenes Erleben Einblick in die politischen Zusammenhänge.
Ein Beispiel für angewandte Politik war das Projekt „Schule als Staat“, das im Schuljahr 2010 am ESG durchgeführt wurde.  (Link zum Artikel über „Sprangfield“).

In der Kursstufe hat jeder die Möglichkeit, das Fach Gemeinschaftskunde als Neigungsfach  zu wählen und auch das schriftliche Abitur zu machen. 


Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY)

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 absolvieren ein einwöchiges Praktikum in einem Betrieb ihrer Wahl. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in das Erwerbsleben zu ermöglichen. Begleitet wird dieses Praktikum durch den BOGY-Unterricht, in dem ihnen Grundlagen zur Bewerbung, Informationen zu möglichen Berufsfeldern usw. vermittelt werden.

In Jahrgangsstufe 1und 2 bieten wir den Schülerinnen und Schülern durch vielfältige Veranstaltungen die Möglichkeit, sich näher über verschiedene Studiengänge zu informieren und helfen dabei, den Überblick im Dschungel der Studienangebote zu behalten.  (Link zur Berufsorientierung am ESG)

gmkkurslandtag gmkkurstrott-war
   


Link-Tipps

Bundesagentur für Arbeit www.abi.de
Bundestag www.bundestag.de
Bundeszentrale für politische Bildung www.bpb.de
Landeszentrale für politische Bildung www.lpb-bw.de
Landtag www.landtag-bw.de

 

 


     
 

Back to top