Sehr geehrte Eltern,

das Sportprofil beginnt wie das naturwissenschaftliche Profil und das Sprachprofil in Klassenstufe 8. Die Schülerinnen und Schüler haben somit am Ende von Klasse 7 die Wahl zwischen NWT (Naturwis- senschaft und Technik), Italienisch oder Sport als zusätzliches Hauptfach in den Klassenstufen 8 bis 10.


Zulassung zum Sportprofil

Das Regierungspräsidium genehmigt pro Schuljahr nur eine Profilklasse Sport. Die Zulassung zum Sportprofil ist deshalb grundsätzlich nur mit erfolgreich abgelegter Eingangsprüfung möglich (Mindestpunktzahl 350 Punkte). Diese Eingangsprüfung und die dazugehörigen Leistungstabellen dienen der Erstellung einer Rangliste für die Zulassung zum Sportprofil. Die genaue Beschreibung kann auf der ESG-Homepage unter der Rubrik „Fachschaften / Sport“ (www.esgf.de) abgerufen werden.

Der Sportunterricht dient nicht der Vorbereitung auf die Eingangsprüfung.

Die Eingangsprüfung für alle interessierten Schülerinnen und Schüler findet am 23.04.2018 ab 10.50 Uhr in der ESG-Halle statt. Die Schwimmprüfung wird um 14 Uhr im Gartenhallenbad durchgeführt. Bei Krankheit bzw. Verletzung organisieren wir eine Nachprüfung am 14.05.2018.

Für Schülerinnen und Schüler, die das Sportprofil anstreben ist eine regelmäßige Teilnahme an Trainingseinheiten im Verein, Verband oder einer AG aus dem Sportprofilangebot der Schule erwünscht. Sie sollten sich außerdem durch tadelloses Arbeits- und Sozialverhalten in allen Fächern auszeichnen und bereit sein am Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" teilzunehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserem Informationsabend zur Profilwahl am 17.04.2018 um 19 Uhr in der Aula des ESG.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Guderle

Fachabteilungsleiter Sport

Back to top