Wir, die Klasse 6b, bekamen in unserem Geschichtsunterricht von Herrn Tepe Anfang Oktober die Aufgabe, in alten Schuhkartons eine historische Szene darzustellen.

Als Thema durften wir verschiedene Themenbereiche (Steinzeit, Ägypten, Griechenland, Rom) aus dem Geschichtsbuch für die 6.Klasse auswählen. Wir hatten von Oktober bis vor den Pfingstferien sehr viel Zeit, um uns Gedanken zu machen und Ideen zum Schuhkarton zu sammeln. Die Szenen wurden gebastelt, gefaltet, geknetet und teilweise aus Süßigkeiten gemacht. Die Schuhkartons waren angemalt oder beklebt.

Jedem Schuhkarton musste ein Text, der eine Seite lang sein sollte, beigelegt werden. Im Text sollte stehen, warum man das Thema ausgewählt und was einen daran interessiert hat. Außerdem sollte er historisch korrekt sein. Alle Kartons waren sehr verschieden und unterschiedlich kreativ.

Wir stellten sie nach den Pfingstferien auf der Galerie auf Tischen aus, so konnte jeder die Kartons der anderen ansehen. Bewertet wurde nach zwei Hauptbereichen: Karton (inhaltlich korrekt, kreative Umsetzung, sorgfältige Ausführung) und Text (historisch korrekt und reflektierte Auseinandersetzung). Man konnte insgesamt bis zu 20 Punkte erreichen. Die Schuhkartonnote zählt wie eine zusätzliche Klassenarbeit. Es hat der ganzen Klasse sehr viel Spaß gemacht den Schuhkarton zu basteln und zu gestalten. Die Texte dagegen waren manchmal etwas kniffliger. Doch alle haben es ziemlich gut hinbekommen.

Unsere besten zehn Schuhkartons haben wir als Klasse gemeinsam ausgesucht und ausgestellt. Sie stehen in der Eingangshalle in der mittleren Glasvitrine.

Viel Spaß beim Anschauen!

Sarah Miehle (6b)

 

DSC_0670
DSC_0671
DSC_0672
DSC_0673
DSC_0674
DSC_0675
DSC_0676
DSC_0677
DSC_0678
DSC_0679
DSC_0680
DSC_0681
DSC_0682
DSC_0683
DSC_0684
DSC_0685
DSC_0686
DSC_0687
DSC_0688
DSC_0689
DSC_0691
DSC_0693
DSC_0694
DSC_0695
DSC_0696
DSC_0697
DSC_0698
DSC_0699
DSC_0700
DSC_0701
DSC_0702
DSC_0703
DSC_0704
01/33 
start stop bwd fwd

 

 

Back to top