Gratulation an Nico Kurz und Felix Rath

_MG_4709
_MG_4760
_MG_4709
_MG_4760
1/2 
start stop bwd fwd

Die beiden Schüler der letztjährigen Klasse 7 nahmen am Wettbewerb des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrttechnik ‚Die unglaubliche Lichtmaschine‘ teil und kamen unter die 10 besten Teams.

Die DLR schrieb in ihrer Würdigung: “Und dass ihr zu den Top Ten gehört, ist bei über 200 Einsendungen von Schulen aus ganz Deutschland eine richtig tolle Leistung! Eure unglaubliche ‚Lichtmaschine‘ und euer Film haben uns sehr begeistert.“

Eine richtig irre Konstruktion, erbaut in einer Fabrikhalle, kann im Film besichtigt werden. Mit Hilfe von Europaletten, einer Kugelbahn, Dominosteinen, einem Solarauto und vielem mehr wird eine Kettenreaktion erzeugt, in der es um Licht geht. Die Teilnahme am Wettbewerb wurde von Physiklehrer Julian Rosenkranz initiiert, der begeistert war von der technischen Kreativität der beiden Jungs, die nach eigenen Worten einfach ausprobierten, was geht.

Viel Arbeit aber auch viel Spaß hatten die beiden bei der Sache. Bei der Preisübergabe durch Schulleiterin Ursula Bauer erhielten die beiden unter anderem Astronautennahrung – hoffentlich schmeckt’s!

 

 

Back to top