Unter diesem Motto fanden am 6. und 7. Oktober am ESG verschiedene Veranstaltungen für Schülerinnen, Schüler und Eltern statt.

In Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Bildungspartner mecodia wurden die Kinder aller sechsten Klassen in Workshops im sicheren Umgang mit ihren Smartphones geschult. Im Vordergrund standen hierbei der bewusste Umgang mit Apps und die sichere Kommunikation mit dem Smartphone. Außerdem wurde den Schülerinnen und Schülern gezeigt, wo mögliche Kostenfallen lauern und wie sie ihre Daten auf dem Smartphone schützen können.

Im Anschluss an die Workshops konnten die Kinder zu Hause ihre Medienkompetenz mit einem Online-Quiz testen und erhielten bei erfolgreichem Abschluss einen Medienführerschein.

Während des jährlich stattfindenden Informationsabends „Generation Online“ informierte Florian Beutenmüller von mecodia über die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen. Während des Vortrags mit zahlreichen Live-Demonstrationen wurde gezeigt, welche Apps Jungen und Mädchen bevorzugt am Smartphone nutzen und was im Umgang mit diesen Apps beachtet werden muss. Neben Whatsapp, Facebook und Instagram wurde beispielsweise auch über Snapchat, You now, Datenschutz und die Einrichtung sicherer Passwörter informiert.

Im Laufe des Schuljahrs finden weitere Workshops zur Medienkompetenz in den Klassenstufen 8 und 10 statt. Außerdem lassen wir interessierte und engagierte Schülerinnen und Schüler des ESG im Bereich der mobilen Medien zu „digitalen Ersthelfern“ ausbilden.

Stephan Mayer

DSC_0274
DSC_0276
DSC_0281
DSC_0282
1/4 
start stop bwd fwd

 

Back to top