DSC_0272
DSC_0274
DSC_0275
DSC_0276
DSC_0277
1/5 
start stop bwd fwd

Frieder Beck, Hirnforscher, Lehrer und Trainer der Deutschen Nationalmannschaft im Ski-Freestyle, hielt zu diesem Thema einen Vortrag am ESG vor Schülern, Eltern, Lehrern und Vereinsfunktionären Filderstadts.

Herr Beck bekräftigte in seinem Vortrag, dass sportliche Betätigung nicht nur für den Körper und die Gesundheit, sondern vor allem auch für die geistigen Fähigkeiten, das Gedächtnis und die Konzentrationsfähigkeit eine wichtige Rolle spielt.

Die Zuhörer wurden im 90-minütigen Vortrag über die physiologische Korrelation zwischen Bewegung und Erhöhung der mathematischen und sprachlichen Lernleistung informiert. 

Neben theoretischen Grundlagen wurden aber auch praxisnahe Beispiele für die Förderung der sogenannten exekutiven Funktionen durch sportliche Betätigung vermittelt.

Als „exekutive Funktionen“ bezeichnet man in der Gehirnforschung geistige Fähigkeiten, die das menschliche Denken und Handeln steuern. Hierzu gehört die Fähigkeit seine Aufmerksamkeit zu lenken, Informationen zu speichern und diese in unterschiedlichen Situationen anzuwenden.

Exekutive Funktionen sind eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen und den kontrollierten Umgang mit den eigenen Emotionen. Diese Funktionen sollten deshalb v.a. im Sportunterricht gezielt gefördert werden.

Wir bedanken uns bei Herrn Beck für den interessanten und aufschlussreichen Abend.

T. Guderle

Fachvorsitz Sport

Back to top