Kick-off-Veranstaltung der Schüler-Ingenieur-Akademie des Eduard-Spranger-Gymnasiums bei Balluff

Im Beisein von Herrn Traub, des Oberbürgermeisters der Stadt Filderstadt, dem Wirtschaftsförderer Herrn Rapp und der Schulleiterin Frau Bauer wurde die Neuauflage der Schüler-Ingenieur-Akademie des ESG durch Frau Rank von der Firma Balluff in Neuhausen gestartet.

Die Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) steht für ein Kooperationsmodell von Schule, Hochschule und Wirtschaft. Sie fördert naturwissenschaftlich/technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, zeigt Arbeitsweisen der Ingenieursberufe auf und stellt Kontakte zu Hochschulen und Firmen her. Kooperationspartner sind in diesem Jahr die Firma Balluff/Neuhausen, die Hochschule Esslingen und der Arbeitgeberverband Südwestmetall. Alle Partner hoben in kurzen Reden die Wichtigkeit dieser Kooperation für die Schüler, die Schule und die Wirtschaft im Allgemeinen hervor.

Herr Traub verwies auf die zentrale Bedeutung von sehr gut ausgebildeten Menschen für eine Stadt und die Region. Frau Bauer erläuterte in diesem Zusammenhang die Anstrengungen des ESG im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich. Diese zeigen sich unter anderem durch eine Zertifizierung als MINT-freundliche Schule und dem BORIS-Siegel für hervorragende Arbeit im Bereich der Studien- und Berufsorientierung.

Die SIA-Gruppe besteht in diesem Jahr aus 10 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 1. Sie wird durch die Lehrer Julian Hau und Dr. Frank Bächle organisiert und begleitet. In den nächsten Monaten wird diese Gruppe Projekte mit Partnern der Firma Balluff und der Hochschule erarbeiten, Exkursionen durchführen und entsprechende Dokumentationen erstellen. Nach einer Planungs- und Konstruktionsphase in der Lehrwerkstatt der Firma Balluff kommt die praktische Umsetzung. Bei jedem SIA-Kurs freuen sich die Schülerinnen und Schüler auf das Präsentationsseminar, projektgebundene Exkursionen sowie mehrere Besuche der Hochschule in Esslingen.

(Dr. Frank Bächle)

Bilderlegende:

1: Frau Rank von der Firma Balluff startet SIA im Beisein des Oberbürgermeisters Traub und der Schulleiterin Frau Bauer
2: Herr Traub hebt die Wichtigkeit solcher Angebote hervor
3: Frau Bauer dankt den Projektpartnern und erläutert die besonderen Anstrengungen des ESG im naturwissenschaftlich-technischen Bereich

2015_10_16_1
2015_10_16_2
2015_10_16_3
2015_10_16_4
2015_10_16_5
1/5 
start stop bwd fwd

 

Back to top