Mit ihrem Projekt „2016 – Jahr der Menschenrechte am ESG“ gelang es den Schülerinnen und Schülern einen zweiten Preis beim Wettbewerb der Gedenkstiftung „Gemeinsame Erinnerung – gemeinsame Verantwortung für die Zukunft` zu erhalten.

Helen Alber, David Backmund und Maik Zinnäcker hatten im letzten Schuljahr die Initiative ergriffen und brachten ihr Projekt in die SMV ein.

Begonnen wurde mit einer Informationskampagne in allen Klassen; parallel dazu gab es eine Fotoaktion: Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer beschrifteten Pappschilder mit den Texten der Menschenrechtskonvention, die Bilder wurden vergrößert, gerahmt und im Rahmen einer Vernissage der Öffentlichkeit vorgestellt.

Am Tag der Menschenrechte gab es eine Lichteraktion und das Thema wurde dann wieder in den Projekttagen aufgegriffen, die unter dem Motto ‚Ich.Du.Wir.Gemeinsam in einer Welt‘ standen.

David Backmund erhielt nun den Preis der Gedenkstiftung, überreicht von Oberbürgermeister Christoph Traub, der sich auch bedankte für die überaus gelungene Präsentation des Themas bei der Gedenkstunde am Mahnmal.

Ziel der Aktion war und ist, gerade auch bei Jugendlichen ein Bewusstsein für grundlegende Werte zu schaffen und diese Werte zu leben. Menschenrechte sind nicht nur etwas für feierliche Reden, sondern müssen im täglichen Umgang gelebt und erfahren werden, so die Schüler, die für ihr Engagement viel  Lob erhielten.

Auch Muhterem Aras, die Präsidentin des Landtags, betonte in ihrer Rede die Bedeutung des Themas gerade auch für Jugendliche.

Deutlich sichtbar am ESG sind die Menschenrechte nicht nur im Haus. Auch auf der ESG-Fahne steht Artikel 1: "Alle Menschen sind frei und gleich an Rechten geboren." Dies muss man noch ergänzen durch Artikel 1 des Grundgesetzes: "Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Dies gilt für uns alle: Auf dieser Grundlage wollen wir miteinander umgehen und kommunizieren, nicht nur auf dem Schulhof, sondern auch in den sozialen Medien.

DSC_0157
DSCN8859
DSCN8868
IMG_3143
IMG_3145
P1060247
1/6 
start stop bwd fwd

Back to top