2. Platz beim Racconto d’autore: Valentina Hintz (JG1) fährt zur Preisverleihung nach Mainz und erhält ein Stipendium

Jedes Jahr im Frühling veranstaltet das italienische Kulturinstitut Stuttgart einen Schreibwettbewerb in italienischer Sprache, den „Racconto d’autore“. Dabei verfasst ein italienischer Schriftsteller den Anfang einer Geschichte, die dann von Schülerinnen und Schülern aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland möglichst fantasievoll in der Fremdsprache fortgesetzt werden soll. 

Aus den vielen Einsendungen wählt eine Jury des Kulturinstituts die besten Geschichten aus und der Schriftsteller, der den Beginn beigesteuert hat, entscheidet dann über die drei Siegertexte. Wir sind sehr stolz darauf, dass Valentina Hintz, die den vierstündigen Italienisch-Kurs am ESG besucht, mit ihrem gelungenen Text den 2. Platz erreicht hat. Sie durfte ihre Auszeichnung – eine Urkunde, einen Stapel Bücher und die Prüfungsgebühr für das Italienisch-Zertifikat CILS – am 28.06.2017 bei der feierlichen Preisverleihung am Rabanus-Maurus in Mainz in Empfang nehmen. Dort lernte sie auch die junge Autorin Alice Ranucci kennen, die bereits als Schülerin ein vielbeachtetes Roman-Debut publiziert hat.

„Die Preisverleihung war toll“, berichtet Valentina nach ihre Rückkehr ans ESG, „und besonders gefreut hat mich, dass ich dort vom Kulturinstitut die Möglichkeit in Aussicht gestellt bekommen habe, im nächsten Jahr für vier Wochen nach Turin fahren zu dürfen: Ich werde ein Stipendium bekommen und dort eine Sprachschule besuchen können. So hat sich die Teilnahme an dem Wettbewerb für mich doppelt gelohnt!“

Ich möchte an dieser Stelle allen Teilnehmern zu ihren tollen Geschichten und besonders natürlich Valentina zu ihrem Erfolg gratulieren! Complimenti!

Anna Campagna

Racconto 2017_1
Racconto 2017_2
Racconto 2017_3
Racconto 2017_4
Racconto 2017_5
1/5 
start stop bwd fwd
Back to top