Können Sie sich vorstellen, den Fernseher als Wandtapete anzubringen, mit biegsamen oder durchsichtigen Handys zu telefonieren, T-Shirts aus Milch zu tragen oder in Hochhäusern Reis anzubauen, um einen Beitrag zur Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung zu leisten?

Von diesen und anderen beeindruckenden technischen Möglichkeiten und den damit verbundenen Berufen konnten sich alle 10. Klassen des ESG während verschiedener Veranstaltungen des COACHING4FUTURE-Teams der Baden-Württemberg-Stiftung am 17. und 18. Juli 2017 ein genaueres Bild machen. Der multimediale Vortrag des Teams stellte nicht nur tolle technische Innovationen in unterschiedlichen Lebensbereichen vor, sondern informierte auch über die vielfältigen Studien- und Berufsmöglichkeiten in der großen MINT-Welt (=Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

Als Abschluss des BOGY-Projekts der Jahrgangsstufe 10 am ESG war das „MINT-tainment“ besonders gut geeignet, den Schülerinnen und Schülern weitere Impulse für die eigene Studien- und Berufsorientierung zu geben. Dank des kompetenten und engagierten Auftretens der beiden jungen Wissenschaftlerinnen, der Umwelttechnologin Carolin Birk und der Biologin Kathrin Brinkmann, konnten sich die Jugendlichen auch davon überzeugen, dass Frauen und Technik schon längst zusammenpassen und die MINT- Berufe für Mädchen wie für Jungen interessante Zukunftsperspektiven bieten.

Back to top