2014 Bienen 04

Die Schülerinnen und Schüler des vierstündigen Biokurses von Herrn Mayer dressierten als Abschlussprojekt die Bienenvölker des ESG. Innerhalb einer Woche gelang es ihnen, die Bienen auf bestimmte Farben zu dressieren.

Hierzu wurden die Bienen mit einer leeren Streichholzschachtel behutsam von Blüten oder direkt vom Bienenstock aufgenommen und auf farblich markierte Futterplätze gesetzt. Dort wurden sie zunächst vorsichtig mit einem Farbpunkt markiert, um sie später als Versuchsbienen wiedererkennen zu können. Die Bienen flogen dann in ihren Bienenstock, um weitere Bienen zum Futterplatz zu leiten. Anschließend testeten die Projektteilnehmer/innen, ob die Bienen den farblich markierten Futterplatz auch bei geringerem Zuckersaftangebot anfliegen würden.

Nach einer etwas schleppenden Startphase, in der die Bienen zunächst von der Qualität der Futterquelle überzeugt werden mussten, kamen die Bienen in der zweiten Wochenhälfte so zahlreich, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Versuche erfolgreich durchführen konnten. 

   
   

 

 

2014_Bienen_02a
2014_Bienen_02b
2014_Bienen_03
2014_Bienen_04
DSC_4606
1/5 
start stop bwd fwd

Back to top