Geschichte des ESG

Das ESG im Wandel der Zeit...

 * * * *

12.12.1966
Zustimmung des Kultusministeriums zur Einrichtung eines Gymnasiums in Bernhausen

16.06.1967
Erlass des Oberschulamts: In Bernhausen wird zum Schuljahr 1967/68 ein Gymnasium eingerichtet.

* * * *

Schuljahr 1967/68

07.09.1967
Das Gymnasium Bernhausen wird in den Räumen der Fleinsbachschule eröffnet.

 In zwei 5. Klassen werden 74 Schüler vom Ur-Kollegium des ESG unterrichtet:

* * * *

Schuljahr 1968/69

- 130 Schüler in vier Klassen
- Leitung des „Progymnasiums i.A. Bernhausen“: Schulleiter Herbert Krauß

* * * *

Schuljahr 1969/70

- 191 Schüler in sechs Klassen
- Umzug aus der Fleinsbachschule in die Gotthard-Müller-Grund- und Hauptschule
- Stellv. Schulleiter: Willi-Klaus Nawrath

* * * *

Schuljahr 1970/71

- 277 Schüler in neun Klassen
- Der Bau beginnt... 

 

* * * *

Schuljahr 1972/73

- 567 Schüler in 17 Klassen
- Einzug in das neue Gymnasiumsgebäude in Bernhausen

* * * *

Schuljahr 1973/74

- 728 Schüler in 22 Klassen, 30 Lehrkräfte
- Einweihung des neuen Gymnasiumsgebäudes am 23.11.1973
- Namensgebung: Eduard-Spranger-Gymnasium

Eduard-Spranger-Gymnasium - eine Schule für den Alltag

(Stuttgarter Nachrichten, 24.11.1973)

* * * *

Schuljahr 1975/76

- Neuer Schulträger aufgrund der Gemeindereform: aus fünf Teilorten entsteht Filderstadt
- Kollegiumsfoto 1975/76:

 * * * *

Schuljahr 1980/81

- Erweiterung des Gymnasiumsgebäudes nach Süden
- Der neue Bio-Trakt entsteht

Der Südhof vorher... 

...und nachher.

 * * * *

Schuljahr 1981/82

- 1365 Schüler in 46 Klassen
- 80 Lehrkräfte

 * * * *

Schuljahr 1983/84

- Einweihung der neuen Sporthalle
- Festakt am 03.02.1984

 * * * *

Schuljahr 1984/85

- Schulleiterwechsel
- Schulleiter des ESG von 1984 bis 2000: Willi-Klaus Nawrath

* * * *

Schuljahr 1992/93

- 25-jähriges Gründungsjubiläum
- 1967/68 wurde das ESG in den Räumen der Fleinsbachschule gegründet.
- Das Schulgebäude wurde allerdings erst 1973 fertiggestellt.  

 

(Filder-Zeitung, 24.06.1993)

* * * *

Schuljahr 2000/2001

- Schulleiterwechsel
- Schulleiterin des ESG seit 2000: Ursula Bauer

* * * *

Schuljahr 2005/2006

Kollegiumsfoto

Das ESG wird als Schule mit Courage - Schule ohne Rassismus ausgezeichnet.

* * * *

Schuljahr 2006/2007

Der ESG-Schulgarten entsteht

 

* * * *

Schuljahr 2007/2008

Bauarbeiten im Nordhof

 

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Unsere neue Mensa (23.09.2011)

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Welt-AIDS-Tag (01.12.2011)

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Abitur zweier Jahrgänge 2012 in der Filharmonie

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Das ESG von oben:

Das ESG erhält die BORIS-Zertifizierung,
das Berufswahlsiegel der IHK Württemberg.

* * * *

Schuljahr 2012/2013

Das ESG wird zertifiziert als Junior-Premium-Schule, eine Auszeichnung
für die kontinuierliche Teilnahme am Junior-Programm.

* * * *

Schuljahr 2013/2014

Das ESG erhält erneut die BORIS-Zertifizierung der IHK Württemberg.

* * * *

Schuljahr 2014/2015

Das ESG erhält das Zertifikat MINT Excellence Schule.
MINT-EC ist ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit
Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaften und Technik (MINT).

* * * *

Schuljahr 2015/2016

Das ESG erhält das Zertifikat Weltethos-Schule der Stiftung "Weltethos" (Tübingen)
für das Engagement der Schule im Bereich der Werteerziehung -Fairness, Respekt, Toleranz,
interkulturelle Erziehung werden in der Schule in vielen Bereichen thematisiert und
umgesetzt.

Das ESG erhält die Zertifizierung als Fair-Trade-School der Stiftung
"Entwicklungszusammenarbeit BW". Damit wird das Engagement des ESG ausgezeichnet
im Bereich Fair Trade (Verkaufsaktionen in der Schule und in Filderstadt,
Aufklärungsaktionen im Unterricht).

* * * *

Schuljahr 2016/2017

Das ESG erhält die Zertifizierung als Fahrradfreundliche Schule Baden Württembergs.
Diese Landesauszeichnung wird verliehen für die besondere Förderung der Mobilitäts- und
Verkehrserziehung am ESG.

 * * * *

Schuljahr 2017/2018

Das ESG erhält als eine von 93 Schulen aus Baden-Württemberg die Zertifizierung als
MINT-freundliche Schule. Damit wird das ESG nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung
erneut mit dem begehrten Signet geehrt.

* * * *

Schuljahr 2018/2019

Am 8. April 2019 stimmt der Filderstädter Gemeinderat einstimmig einer Namensänderung zu.
Aus dem Eduard-Spranger-Gymnasium wird das Elisabeth-Selbert-Gymnasium.

Die feierliche Umbenennung der Schule findet am 13. September 2019 statt.

 * * * *

(wird fortgesetzt...)

Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule