Geschichte des ESG

Das ESG im Wandel der Zeit...

 * * * *

12.12.1966
Zustimmung des Kultusministeriums zur Einrichtung eines Gymnasiums in Bernhausen

16.06.1967
Erlass des Oberschulamts: In Bernhausen wird zum Schuljahr 1967/68 ein Gymnasium eingerichtet.

* * * *

Schuljahr 1967/68

07.09.1967
Das Gymnasium Bernhausen wird in den Räumen der Fleinsbachschule eröffnet.

 In zwei 5. Klassen werden 74 Schüler vom Ur-Kollegium des ESG unterrichtet:

* * * *

Schuljahr 1968/69

- 130 Schüler in vier Klassen
- Leitung des „Progymnasiums i.A. Bernhausen“: Schulleiter Herbert Krauß

* * * *

Schuljahr 1969/70

- 191 Schüler in sechs Klassen
- Umzug aus der Fleinsbachschule in die Gotthard-Müller-Grund- und Hauptschule
- Stellv. Schulleiter: Willi-Klaus Nawrath

* * * *

Schuljahr 1970/71

- 277 Schüler in neun Klassen
- Der Bau beginnt... 

 

* * * *

Schuljahr 1972/73

- 567 Schüler in 17 Klassen
- Einzug in das neue Gymnasiumsgebäude in Bernhausen

* * * *

Schuljahr 1973/74

- 728 Schüler in 22 Klassen, 30 Lehrkräfte
- Einweihung des neuen Gymnasiumsgebäudes am 23.11.1973
- Namensgebung: Eduard-Spranger-Gymnasium

Eduard-Spranger-Gymnasium - eine Schule für den Alltag

(Stuttgarter Nachrichten, 24.11.1973)

* * * *

Schuljahr 1975/76

- Neuer Schulträger aufgrund der Gemeindereform: aus fünf Teilorten entsteht Filderstadt
- Kollegiumsfoto 1975/76:

 * * * *

Schuljahr 1980/81

- Erweiterung des Gymnasiumsgebäudes nach Süden
- Der neue Bio-Trakt entsteht

Der Südhof vorher... 

...und nachher.

 * * * *

Schuljahr 1981/82

- 1365 Schüler in 46 Klassen
- 80 Lehrkräfte

 * * * *

Schuljahr 1983/84

- Einweihung der neuen Sporthalle
- Festakt am 03.02.1984

 * * * *

Schuljahr 1984/85

- Schulleiterwechsel
- Schulleiter des ESG von 1984 bis 2000: Willi-Klaus Nawrath

* * * *

Schuljahr 1992/93

- 25-jähriges Gründungsjubiläum
- 1967/68 wurde das ESG in den Räumen der Fleinsbachschule gegründet.
- Das Schulgebäude wurde allerdings erst 1973 fertiggestellt.  

 

(Filder-Zeitung, 24.06.1993)

* * * *

Schuljahr 2000/2001

- Schulleiterwechsel
- Schulleiterin des ESG seit 2000: Ursula Bauer

* * * *

Schuljahr 2005/2006

Kollegiumsfoto

Das ESG wird als Schule mit Courage - Schule ohne Rassismus ausgezeichnet.

* * * *

Schuljahr 2006/2007

Der ESG-Schulgarten entsteht

 

* * * *

Schuljahr 2007/2008

Bauarbeiten im Nordhof

 

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Unsere neue Mensa (23.09.2011)

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Welt-AIDS-Tag (01.12.2011)

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Abitur zweier Jahrgänge 2012 in der Filharmonie

* * * *

Schuljahr 2011/2012

Das ESG von oben:

Das ESG erhält die BORIS-Zertifizierung,
das Berufswahlsiegel der IHK Württemberg.

* * * *

Schuljahr 2012/2013

Das ESG wird zertifiziert als Junior-Premium-Schule, eine Auszeichnung
für die kontinuierliche Teilnahme am Junior-Programm.

* * * *

Schuljahr 2013/2014

Das ESG erhält erneut die BORIS-Zertifizierung der IHK Württemberg.

* * * *

Schuljahr 2014/2015

Das ESG erhält das Zertifikat MINT Excellence Schule.
MINT-EC ist ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit
Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaften und Technik (MINT).

* * * *

Schuljahr 2015/2016

Das ESG erhält das Zertifikat Weltethos-Schule der Stiftung "Weltethos" (Tübingen)
für das Engagement der Schule im Bereich der Werteerziehung -Fairness, Respekt, Toleranz,
interkulturelle Erziehung werden in der Schule in vielen Bereichen thematisiert und
umgesetzt.

Das ESG erhält die Zertifizierung als Fair-Trade-School der Stiftung
"Entwicklungszusammenarbeit BW". Damit wird das Engagement des ESG ausgezeichnet
im Bereich Fair Trade (Verkaufsaktionen in der Schule und in Filderstadt,
Aufklärungsaktionen im Unterricht).

* * * *

Schuljahr 2016/2017

Das ESG erhält die Zertifizierung als Fahrradfreundliche Schule Baden Württembergs.
Diese Landesauszeichnung wird verliehen für die besondere Förderung der Mobilitäts- und
Verkehrserziehung am ESG.

 * * * *

Schuljahr 2017/2018

Das ESG erhält als eine von 93 Schulen aus Baden-Württemberg die Zertifizierung als
MINT-freundliche Schule. Damit wird das ESG nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung
erneut mit dem begehrten Signet geehrt.

* * * *

Schuljahr 2018/2019

Am 8. April 2019 stimmt der Filderstädter Gemeinderat einstimmig einer Namensänderung zu.
Aus dem Eduard-Spranger-Gymnasium wird das Elisabeth-Selbert-Gymnasium.

Die feierliche Umbenennung der Schule findet am 13. September 2019 statt.

 * * * *

(wird fortgesetzt...)

Logo Zertifikat MINT freundliche Schule
SAP Young Thinkers
BORIS
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule
Logo Zertifikat MINT EC freundliche Schule